Werkszeugnisse nach DIN EN 10204

WAZ 3.1 Werksabnahmezeugnis ( 3.1.b )

- bei Konstruktionsrohr -
„MIT“ PHYSIKALISCHEN und CHEMISCHEN WERTEN

Laut allgemeiner bauaufsichtlicher ZulassungZ-30.3-6 im überwachten Bauwesen für absturzsichernde Verglasungen lt. TRAV und für Konstruktionen außerhalb der TRAV. ( technische Regel für absturzsichernde Verglasungen ) zwingend notwendig !

Physikalische und chemische Werte des umgeformten Rohrproduktes lt. Chargenverwaltung des Herstellers REC GmbH. Hier werden Festigkeiten von bis zu 355 N/mm² nachgewiesen. Somit kann der Statiker mit anderen Spannungen und Gläsern rechnen.

WAZ 2.1 Bescheinigung nach DIN EN 10204

- bei DEKO-ROHR -

Mit dieser Bescheinigung wird ausschließlich die Richtigkeit und Übereinstimmung von Bestellung und Ware bescheinigt. Weiterhin wird bescheinigt, welche chemische und physikalische Zusammensetzung Edelstahl im "allgemeinen" hat. Nicht im speziellen Fall der getätigten Lieferung !

Dieses Rohr ist für den Einsatz außerhalb der EG vorgesehen, oder für Einsatzzwecke außerhalb der Vorschriften des Bauwesens. ( Maschinenbau, Fahrzeugbau ) Dann auch innerhalb Deutschlands und der EG.

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten: